Apache HTTP Server

Apache HTTP Server 2.2.21

Der wohl meist benutzte Webserver

Mit Apache HTTP Server holt man sich den Quasi-Standard-Webserver auf den Windows-Rechner. Die Freeware bietet alles, was ein moderner Internetdienst-Anbieter erfordert. Da verwundert es nicht, dass mehr als 60 Prozent aller Webseiten auf einem Apache Server angeboten werden. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

Mit Apache HTTP Server holt man sich den Quasi-Standard-Webserver auf den Windows-Rechner. Die Freeware bietet alles, was ein moderner Internetdienst-Anbieter erfordert. Da verwundert es nicht, dass mehr als 60 Prozent aller Webseiten auf einem Apache Server angeboten werden.

Apache HTTP Server ist modular aufgebaut. Mit Hilfe entsprechender Module kann die Freeware beispielsweise die Kommunikation zwischen Browser und Webserver verschlüsseln oder als Proxy-Server eingesetzt werden. Alle Einstellungen lassen sich über Konfigurationsdateien anpassen. Hier lassen sich unter anderem Benutzer-Zugriffe regeln, CGI-Variablen setzen und Zugriffspfade legen.

Eine Grundkonfiguration von Apache HTTP Server lässt sich ohne größere Umstände installieren. Zusammen mit PHP und MySQL bildet der Apache unter Windows das so genannte WAMP (Windows-Apache-MySQL-PHP) – ein unter Programmierern und Systemadministratoren sehr beliebtes Paket.

Eine sehr umfangreiche Dokumentation steht nach der Installation online sowie lokal zum Abruf per Browser bereit und geht auf die Feinheiten des Servers ein. Die aktuelle Version bietet einige Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger.

Fazit Apache HTTP Server ist sehr robust und vielseitig. In Sachen Web-Applikationen, Webseiten, CGIs, PHP oder zum aufsetzen einen lokalen Intranetserver ist der Apache erste Wahl.

Apache HTTP Server

Download

Apache HTTP Server 2.2.21